Kommunionverbot für Andrew Cuomo

Würzburg (reg) Bischof Thomas Daly von Spokane im US-Bundesstaat Washington hat am Wochenende erklärt, dass katholische Politiker, die öffentlich Abtreibungen befürworten, in seiner Diözese nicht zur heiligen Kommunion gehen dürfen. Nach Angaben von CNA nannte Bischof Daly den New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo. Er hatte im Januar ein Gesetz unterzeichnet, das vorgeburtliche Kindstötung in manchen Fällen bis zur Geburt erlaubt. „Sein öffentliches Zeugnis als katholischer Politiker, gepaart mit unerschütterlicher Unterstützung von Abtreibungen, ist inakzeptabel“, so der Oberhirte von Spokane, der die Bemühungen, Fristenregelungen auszudehnen, um Kindstötungen bis zur Geburt zu ermöglichen; als „teuflisch“ bezeichnete. Cuomos Ortsbischof, der New Yorker Kardinal Timothy Dolan, lehnt es ab, öffentlich Kirchenstrafen gegen den Politiker auszusprechen. Er hält ein solches Vorgehen für wirkungslos.