Kirchner will neuen Vatikanbotschafter

Buenos Aires (KNA) Argentiniens Staatspräsidentin Cristina Kirchner plant offenbar einen Wechsel an der Spitze ihrer diplomatischen Vertretung beim Heiligen Stuhl. Sie schlug laut einem Bericht der Tageszeitung „La Nacion“ den erfahrenen Außenpolitiker Eduardo Valdes als Nachfolger von Juan Pablo Cafiero vor. Valdes verfügt nach Angaben der Zeitung über gute Kontakte zu Papst Franziskus, die noch aus dessen Zeit als Erzbischof von Buenos Aires stammten. Die Beziehungen zwischen dem vormaligen Kardinal Jorge Mario Bergoglio und den Kirchners waren lange Zeit gespannt. Seit der Papstwahl Bergoglios im März 2013 ist die argentinische Regierung um Entspannung bemüht.