Kardinal Woelki: Auch Bischöfe haben Zweifel

Bonn (DT/KNA) Der künftige Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki hat keine Hemmungen, über seine Zweifel zu sprechen. „Wir sind keine Götter. Deswegen ist der Zweifel ein Teil von uns. Auch von uns Bischöfen“, sagte der amtierende Berliner Erzbischof der „Zeit“-Beilage „Christ&Welt“ (Donnerstag). In der Jugend und während des Studiums habe er auch manchmal an Gott gezweifelt. „Ebenso nach der Priesterweihe.“ Die Herausforderungen im Alltag eines Seelsorgers, etwa der Tod eines Kindes in seiner Gemeinde, könnten einen verstören und aus der Bahn werfen. Bislang sei der Glaube in seinem Leben aber immer stärker gewesen als der Zweifel. „Darüber bin ich glücklich.“ Papst Franziskus hatte Woelki vergangene Woche zum Erzbischof von Köln ernannt.