Kardinal: Papst will 2015 zum Jubiläum nach Avila

Madrid/Vatikanstadt (DT/KAP) Papst Franziskus möchte 2014/15 nach Spanien, und zwar vor allem nach Avila, kommen. Das sagte der Madrider Erzbischof Kardinal Antonio Maria Rouco Varela am Samstag im spanischen katholischen Radio COPE. Der Kardinal war am Freitag vom Papst empfangen worden. Anlass des Papstbesuchs wäre das Jubiläumsjahr zur 500. Wiederkehr des Geburtstags der spanischen Kirchenlehrerin Teresa von Avila (Santa Teresa de Jesus 1515–1582). Franziskus ist der Spiritualität Teresa von Avilas, die am 28. März 1515 in kastilischen Avila unweit von Madrid geboren wurde, eng verbunden. Spaniens Bischofskonferenz, die Karmeliten-Ordensfamilie, die Diözesen Avila und Salamanca sowie die Provinzregierungen planen große Feiern während eines Jubiläumsjahres, das im Oktober 2014 eröffnet wird. Den Abschluss bildet das Fest der Heiligen am 15. Oktober 2015. Unter anderem ist für 2014/15 eine große Ausstellung in Avila und Salamanca geplant.