Glaube, Lehre und Zeichen der Zeit

Eminenz, der Heilige Vater spricht in „Evangelii gaudium“ von der Sorge über die vielen Menschen, „die ohne die Kraft und den Trost der Freundschaft mit Jesus Christus leben“.
Abschied ohne Klarheit: Als die Familiensynode im Oktober 2015 mit einer feierlichen Messe im Petersdom schloss, begann das Spekulieren und Interpretieren.
Eminenz, der Heilige Vater spricht in „Evangelii gaudium“ von der Sorge über die vielen Menschen, „die ohne die Kraft und den Trost der Freundschaft mit Jesus Christus leben“.