Gesundheitskongress bedauert Kritik an Lütz

Rosengarten (DT/pd) Der Vorstand des Christlichen Gesundheitskongresses distanziert sich von der bei der Pressekonferenz des Kongresses geäußerten Kritik am Vortrag von Manfred Lütz (DT vom 23. Januar „Glauben hält gesund“). In einer Pressemeldung des Christlichen Gesundheitskongresses bedauert dessen Vorstand, dass durch die „unangemessene Äußerung eines Vorstandsmitgliedes“ während der Pressekonferenz ein „falscher Eindruck“ entstanden sei. Der Vorstand dankt Herrn Lütz für sein „kurzweiligen und tiefsinnigen Vortrag, der von den Teilnehmern mit großer Begeisterung aufgenommen wurde“. Der Beitrag haben sehr zum Gelingen des Kongresses beigetragen.