Die Marienweihe als Heilsweg

Gegrüßet seist du Königin, selige Jungfrau von Fatima, Unsere Liebe Frau vom Unbefleckten Herzen als Zuflucht und Weg, der uns zu Gott führt“, mit diesen Worten begann das Weihegebet von Papst Franziskus am 12. Mai in der Kapelle, die an die Erscheinungen der Gottesmutter in Fatima erinnert.
Der heilige Ludwig Maria Grignion de Montfort – hier dargestellt am Petersdom – machte die Weihe an die Gottesmutter mit seinen Schriften populär.

Gegrüßet seist du Königin, selige Jungfrau von Fatima, Unsere Liebe Frau vom Unbefleckten Herzen als Zuflucht und Weg, der uns zu Gott führt“, mit diesen Worten begann das Weihegebet von Papst Franziskus am 12. Mai in der Kapelle, die an die Erscheinungen der Gottesmutter in Fatima erinnert. Gemeinsam mit ...