Die Kirche lebt erst in zweiter Linie aus ihrer Doktrin und Moral

Herr Mosebach, 2017 feiern die Traditionalisten den zehnten Jahrestag des Motu proprio von „Summorum pontificum“.
Wortgewandter Verteidiger des klassischen römischen Ritus: Der Frankfurter Schriftsteller Martin Mosebach.
Herr Mosebach, 2017 feiern die Traditionalisten den zehnten Jahrestag des Motu proprio von „Summorum pontificum“. Hat der emeritierte Papst Benedikt mit der allgemeinen Zulassung des überlieferten römischen Ritus nur jenen einen Gefallen getan, die schon an Christus glauben?

Ich würde das ...