Chiles Außenminister: Pontifex kommt 2016

Santiago de Chile (DT/KNA) Papst Franziskus will offenbar 2016 nach Chile reisen. Das meldeten chilenische Medien (Mittwoch Ortszeit) unter Berufung auf das Außenministerium des Andenstaates. Nach einem Treffen von Minister Heraldo Munoz mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und dem vatikanischen Außenminister Erzbischof Paul Gallagher im Vatikan teilte es mit, bei den Gesprächen sei es unter anderem um „die Reise, die Seine Heiligkeit im kommenden Jahr nach Chile machen wird“, sowie um den bevorstehenden Vatikanbesuch von Staatspräsidentin Michelle Bachelet im Juni gegangen. Ein genaues Datum für den möglichen Besuch wurde nicht genannt. Allerdings wird für 2016 auch bereits seit längerem über einen ersten Besuch in seinem Heimatland Argentinien seit der Papstwahl 2013 berichtet. Munoz sagte, die Diplomaten hätten sich zudem über aktuelle politische Entwicklungen in Lateinamerika ausgetauscht.