Bonifatiuswerk fördert Erzbistum Berlin

Paderborn (DT/KNA) Mit 280 000 Euro fördert das Bonifatiuswerk im kommenden Jahr sechs Bau- und Sanierungsprojekte im Erzbistum Berlin. In der Bundeshauptstadt gehen 60 000 Euro an die Charlottenburger Sankt-Kamillus-Gemeinde und 20 000 Euro an die Spandauer Kirchengemeinde Sankt Marien, wie das Hilfswerk am Mittwoch in Paderborn meldete. Im Land Brandenburg unterstützt es die Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Frankfurt/Oder mit 80 000 Euro. 50 000 Euro sind für einen „Raum der Stille“ in der Potsdamer Marienschule bestimmt. Die Kirchengemeinde „Zu den Heiligen Schutzengeln“ in Henningsdorf erhält 40 000 Euro, die Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit in Brandenburg/Havel 30 000 Euro. Zudem unterstützt das Bonifatiuswerk religiöse Bildungsmaßnahmen für Kinder und karitative Projekte wie den ambulanten Kinderhospizdienst der Caritas. Gehaltszuschüsse gibt es zudem für Mitarbeiter der Bildungsarbeit im Ludwig-Wolker-Haus, des pastoralen Zentrums Sankt Eduard in Berlin-Neukölln.