Bistum startet neuartige Spendenaktion

Aachen (DT/KNA) Eine neuartige Spendenaktion hat das Bistum Aachen gestartet. Unter dem Motto „Platz schaffen hilft“ stellen Bürger Sachspenden zur Verfügung, die im Internet versteigert werden. Bislang kamen bei der Aktion gut 40 000 Euro zusammen, wie Bistumssprecher Franz Kretschmann am Montag der Katholischen Nachrichten-Agentur sagte. Das höchste Gebot erzielte dabei ein Heim-Trainer mit 1 257 Euro. Mit dem Geld soll der Neubau der Dominformation mitfinanziert werden.