Bagnasco: Kirche bezahlt Immobiliensteuer

Rom (DT/KNA) Der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Angelo Bagnasco, hat abermals Behauptungen zurückgewiesen, die katholische Kirche in Italien bezahle keine Grundsteuer für ihre kommerziell genutzten Immobilien. Die Kirche entrichte die Immobiliensteuer ICI, sagte Bagnasco in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung „Corriere della Sera“ (Samstag). Falls dies in belegten Einzelfällen bislang nicht geschehe, seien diese zu melden und „mit Strenge“ zu ahnden.