Frankfurt

Religiöse Literatur besser verkaufen

Eine Verkaufsschulung für Buchhändler zu religiöser Literatur soll in Deutschland den Umsatz in diesem Bereich ankurbeln. Wie das Fachmagazin „Börsenblatt“ (Freitag) berichtete, fehlen vor allem in der Buchhändler-Generation unter 40 Jahren und bei Auszubildenden „elementare Kenntnisse zur christlichen Religion“. Das ab Herbst geplante Schulungsprojekt rund um religiöse Bücher und die Bibel soll über die Entwicklung entsprechender Warengruppen informieren und für Käufer-Zielgruppen sensibilisieren.

DT/KNA