Von der Leyen will mehr männliche Grundschullehrer

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) drängt auf mehr männliche Lehrer an Grundschulen. „In den wichtigen frühen Jahren fehlen den Jungen heute häufig männliche Vorbilder, an denen sie sich im Alltag ausrichten können“, sagte sie dem Politikmagazin „Cicero“ (Dezemberausgabe). Das gelte gerade für Migrantenkinder. Die geringe Zahl an männlichen Erziehern oder Grundschullehrern sei auch in fehlender Anerkennung und Gehaltsfragen begründet, so die Ministerin. DT/KNA