Mehr als 50 Veranstaltungen beim „Kissinger Sommer“

Der weltbekannte österreichische Cellist Heinrich Schiff wird gemeinsam mit dem Athener Nationalorchester das diesjährige internationale Musikfest „Kissinger Sommer“ eröffnen. Bei dem Konzert am 19. Juni sollen unter anderem Peter Tschaikowskys „Rokoko-Variationen“ zu hören sein, teilten die Veranstalter in Bad Kissingen mit. Das Festival findet zum 24. Mal statt; mehr als 50 Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Zu der Veranstaltungsreihe kommen jährlich etwa 30 000 Besucher. Beim Abschlusskonzert am 19. Juli wird nach bisherigen Plänen das Orchestre National de Lyon spielen. DT/dpa