Vertriebene ehren Kirchenhistoriker Grulich

Bonn/Gießen (DT/KNA) Rudolf Grulich (67), Gießener Kirchenhistoriker, Wissenschaftlicher Direktor des „Instituts für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien“ und Autor dieser Zeitung, erhält die Ehrenplakette des Bundes der Vertriebenen (BdV). Mit Grulich ehre man, so der BdV am Dienstag, einen der verdienstvollsten Religionswissenschaftler aus dem Kreis der Heimatvertriebenen. Mit Leib und Seele Sudetendeutscher, sei er in seiner Arbeit geprägt von seinem Schicksal als Heimatvertriebener und von seinem tiefen Glauben.

Themen & Autoren

Kirche