Touristiker sehen baldige Erholung in Ägypten

Berlin (DT/KNA) Ägypten wird nach Ansicht der Welttourismusorganisation UNWTO bis Ende des Jahres wieder ähnlich viele Gäste haben wie vor der Revolution. Zugleich räumte UNWTO-Chef Taleb Rifai in einem Interview der „Welt“ am Mittwoch ein, dass die Zahlen zu Beginn des sogenannten Arabischen Frühlings vor einem Jahr um 75 bis 80 Prozent eingebrochen seien. Ende 2011 habe das Minus dann bei 25 Prozent gelegen. „Damit ist eine bemerkenswerte Schadensbegrenzung gelungen“, sagte der 63-jährige Jordanier.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer