Kölner Dom erhält Tourismus-Preis

Köln (DT/KNA) Der Kölner Dom erhält eine Auszeichnung. Die von jährlich etwa sechs Millionen Touristen besuchte Kathedrale wird am 4. August mit dem Skal-Preis 2010 für besondere Verdienste um den sogenannten Incoming-Tourismus ausgezeichnet, wie das Erzbistum am Dienstag in Köln bekanntgab. Stifter ist der Skal-Wirtschaftsclub für Tourismus in der Domstadt. Der Preis soll stellvertretend für den Dom Dompropst Norbert Feldhoff und Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner überreicht werden. „Incoming-Tourismus“ bezeichnet den Aufenthalt von Ausländern auf Reisen in Deutschland.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer