China feiert Neujahr: 2009 im Zeichen des Rindes

Peking (DT/dpa) Mit einem gewaltigen Feuerwerk haben die Chinesen in der Nacht zum Montag nach dem traditionellen Mondkalender das Jahr des Rindes begrüßt. Mehr Menschen als je zuvor sind zu dem größten chinesischen Familienfest in ihre Heimat gereist. Die Neujahrsfeiern werden überschattet von der globalen Wirtschaftskrise und der schmerzlichen Erinnerung an das verheerende Erdbeben in der Provinz Sichuan. Regierungschef Wen Jiabao feierte am Sonntagabend mit Überlebenden in dem schwer zerstörten Ort Wenchuan, wo das Epizentrum gelegen hatte. Das Beben am 12. Mai 2008 mit der Stärke acht hatte wahrscheinlich mehr als 80 000 Menschen das Leben gekostet.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann