Erfurt

Umfrage: Jeder achte Deutsche hatte göttliche Erfahrung

Auch wenn jeder achte Deutsche schon eine göttliche Erfahrung gemacht haben will - Der Anteil der Deutschen, die an außerirdisches Leben glauben, ist fast viermal so hoch. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung von „INSA Consulere“.

Umfrage zu göttlichen Erfahrungen
Dieser erhobene Zeigefinger gehört - Sie ahnen es vielleicht schon - dem US-Präsidenten Donald Trump. Auch wenn er hier dem Allmächtigen danken mag, ist nicht bekannt, ob Trump selbst schon eine göttliche Erfahrung hatte. Wahrscheinlicher dürfte sein, dass es intelligentes außer... Foto: Andrew Harnik (AP)

Jeder achte Deutsche hatte schon einmal eine göttliche Erfahrung in seinem Leben: Zu diesem Ergebnis kommt eine jüngst durchgeführte Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“. Gleichzeitig gaben aber auch zwei Drittel der Befragten an, noch keine göttliche Erfahrung gemacht zu haben (15 Prozent „weiß nicht“, 7 Prozent „keine Angabe“).

CDU/CSU-Wähler am ehesten mit göttlicher Erfahrung

Die Erhebung, für die online 2.081 erwachsene Personen im Zeitraum zwischen dem 24. und dem 27. Januar befragt wurden, schlüsselt die Frage nach der göttlichen Erfahrung auch anhand der politischen Parteipräferenz auf. Am ehesten eine göttliche Erfahrungen hatten demnach Wähler der CDU/CSU (14 Prozent), dicht gefolgt von den Grünen (13 Prozent) und der AfD (12 Prozent). Am weitesten entfernt von göttlichen Erfahrungen sind offenbar Wähler der FDP (7 Prozent).

Betrachtet man die Frage anhand der Konfessionen, stechen unter den Befragten die Freikirchlichen hervor: 41 Prozent von ihnen gaben an, bereits eine göttliche Erfahrungen gemacht zu haben. Mit weitem Abstand folgen muslimische Gläubige: Von ihnen bejahten 19 Prozent die Frage nach der Gotteserfahrung. Bei Katholiken liegt der Wert bei 13 Prozent. Besonders selten bejahten Konfessionslose die Aussage (7 Prozent).

Anhänger von Linke und AfD liegen bei Außerirdischen vorne

Häufiger als eine göttliche Erfahrung hatten die Deutschen offenbar schon einmal ein übernatürliches Erlebnis: 18 Prozent beantworteten die Frage mit Ja, während 62 Prozent verneinten. Männer bejahten die Aussage etwas seltener als Frauen (15 zu 21 Prozent).

Wahrscheinlicher als einen Bundesbürger zu treffen, der bereits eine göttliche oder übernatürliche Erfahrung gemacht hat, ist es als allerdings, einen solchen zu treffen, der an intelligentes außerirdisches Leben glaubt. 43 Prozent beantworteten die Frage mit Ja; 28 Prozent stimmten nicht zu. Betrachtet man die Frage nach Parteipräferenz, liegt der Anteil der Zustimmenden bei Wählern der Linken und der AfD am höchsten (54 und 50 Prozent). Alle anderen Parteien bewegen sich zwischen 39 und 45 Prozent. Die größte Skepsis herrscht unter den Anhängern der CDU/CSU. Nur 39 Prozent gaben an, an intelligentes außerirdisches Leben zu glauben.

DT/mlu

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe hier .