Rentner werden in Deutschland immer älter

Wiesbaden (DT/KNA) Die Rentner in Deutschland werden immer älter. Ihre Lebenserwartung sei so hoch wie bei keiner Rentnergeneration zuvor, ließ das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung am Mittwoch in Wiesbaden wissen. Im Bundesdurchschnitt könnten 65 Jahre alte Frauen auf weitere 20 Lebensjahre hoffen, 65 Jahre alte Männer auf weitere etwa 17 Jahre, teilte das Institut mit. Als „größte Profiteure“ der in den vergangenen Jahren gestiegenen Lebenserwartung der 65-Jährigen machte es die Männer in Ostdeutschland aus. Deren fernere Lebenserwartung habe 1998 noch bei 14,7 Jahren gelegen, heute betrage sie 16,8 Jahre. Das Institut betonte, innerhalb Deutschlands gleiche sich die Lebenserwartung immer mehr an. Zwischen den Geschlechtern verringerten sich diesbezügliche Unterschiede ebenso wie zwischen West- und Ostdeutschland.