Moment Mal am 14. März 2019

Liebe Leser, wir freuen uns sehr über die vielen positiven Reaktionen zum „Fastenkalender 2019“, welcher in der „Tagespost“ vom 7. März auf den Seiten 4 und 5 erschienen ist.

Leider hat sich, wie es oft bei Kalenderprojekten geschieht, auch bei uns der Fehlerteufel eingeschlichen – und zwar bei den Daten und Wochentagen:

Der fünfte Fastentag ist natürlich Montag, der 11. März, und nicht Sonntag, der 10. März. Der sechste Fastentag ist Dienstag, der 12. März, und nicht Montag, der 11. März. Außerdem fällt der 16. Fastentag auf den 23. März und nicht, wie in der Printausgabe zu lesen, auf den 3. März. Letzter kleiner Fehler: der 26. Fastentag ist Donnerstag, der 4. April 2019, und nicht, wie irrtümlich angeben, der 11. April. Wie konnte das passieren? Waren wir bei der Produktion noch voll des Karneval- oder sonstigen Rausches? I wo! Es ist einfach so: Wo gehobelt wird, fallen Späne!

Wir bitten diese Fehler dennoch zu entschuldigen und hoffen, dass Sie weiterhin Freude an dem Kalender haben. Ihre Redaktion