Israelische Armee findet neuen „Terror-Tunnel“

Tel Aviv (DT/dpa) Israel hat nach Angaben der Armee den ersten „Terror-Tunnel“ der im Gazastreifen herrschenden Hamas seit dem Gaza-Krieg vor fast zwei Jahren gefunden. Der mehrere hundert Meter lange Tunnel sei im Süden Israels im Grenzgebiet zu der Palästinenser-Enklave am Mittelmeer entdeckt worden, teilte Militärsprecher Peter Lerner am Montag mit. „Wir haben den Tunnel auf israelischem Gebiet unbrauchbar gemacht.“ Es sei ein neu gebauter Gang gewesen. Der Tunnel in 30, 40 Metern Tiefe sei mit Elektrizität, einer Luftzufuhr und Kommunikationsverbindungen ausgestattet gewesen. Der unterirdische Gang sei vergleichbar mit denen, die Israel während des Gaza-Krieges gefunden hatte.

Israels Verteidigungsminister Mosche Jaalon warnte die Hamas vor einem Angriff auf Israel. „Wir haben keine Illusionen über die Absichten der Hamas“, sagte Jaalon. Sollte die Hamas Israel herausfordern, werde Israel hart zurückschlagen.