Vatikanstadt

Bild der Woche am 25. Juli 2019

seit 36 Jahren ist Emanuela Orlandi spurlos verschwunden. Auch die jüngste Suchaktion im Vatikan brachte bislang keine neuen Erkenntnisse zutage.

Bild der Woche am 25. Juli 2019
Cinzia Di Florio (links), Reanata Grattani (Mitte) und Sandro Masetti demonstrieren vor dem Petersdom für die Aufklärung des Falls Emanuela Orlandi. Foto: Cecilia Fabiano / dpa

Reanata Grattani (Mitte) hält eine Weste mit einem Bild von Papst Franziskus und Emanuela Orlandi in den Händen. Neben ihr stehen Cinzia Di Florio (links) und Sandro Masetti. Orlandi, die Tochter eines Vatikan-Hofdieners, war vor 36 Jahren spurlos verschwunden. Um ihren Verbleib ranken sich seitdem Verschwörungstheorien. Zur Lösung des mysteriösen Kriminalfalls werden Knochen vom deutschen Friedhof im Vatikan untersucht.