Bibel in weitere sieben Sprachen übersetzt

Stuttgart (DT/KNA) Die Bibel ist in sieben weitere Sprachen übersetzt worden. Davon werden drei in Afrika, zwei in Asien und je eine in Lateinamerika und Europa gesprochen, wie die Deutsche Bibelgesellschaft am Dienstag in Stuttgart unter Berufung auf den Weltverband mitteilte. Neu ist die Bibel in Mandinka, Krio und Schilluk erhältlich. Die beiden neuen Übersetzungen für Asien betreffen Indien und Malaysia: Kokborok wird im Bundesstaat Tripura gesprochen, Murut im Landesinneren von Borneo, Toba im Norden Argentiniens und Süden Boliviens. Udmurt wird im europäischen Teil Russlands gesprochen und gehört zur finno-ugrischen Sprachgruppe. Die Heilige Schrift ist laut der Bibelgesellschaft nun in 511 Sprachen übersetzt.