Meinungsfreiheit und Katholiken

Vatikanstadt 25.01.2019 Foto: Evandro Inetti (ZUMA)

Wenn sie die Abschaffung von aus ihrer Sicht überkommenen Wertvorstellungen und Traditionen fordern, sind Katholiken gern gesehene Gesprächspartner. Ansonsten kommen sie kaum zu Wort.

1 von 1