Starbucks und Tumblr gehen gegen Pornografie vor

Hamburg 05.12.2018 Foto: Sebastian Widmann (dpa)

Im kommenden Jahr sollen in allen Starbucks-Filialen Filter eingerichtet werden, die den Zugriff auf pornografische Internetseiten blockieren.

1 von 1