Katharina von Siena

Unbekannt 05.06.2019 Foto: KNA

Die Männlichkeit Jesu ist kein Zufall, sondern sein Leib macht den Unterschied offenkundig zu anderen Entwürfen des Göttlichen: Katharina von Siena betet den Gekreuzigten an.

1 von 1