„Viele Frauen der Nachkriegszeit waren in der Not, alles zusammenhalten zu müssen“

Frau Hess, woher stammt die Inspiration für die Figuren von „Ku'damm“? Annette Hess: Die Hauptfiguren haben reale Vorbilder in der Wirklichkeit. In die Figuren der drei Schöllack-Töchter sind Erzählungen über Verwandte und Bekannte meiner Familie hineingeflossen.
Ku'damm 59
Von links: Eva Schöllack (Emilia Schüle), Mutter Caterina Schöllack (Claudia Michelsen), Helga Schöllack / von Boost (Maria Ehrich), das Kind Dorli (Alma Löhr) und Monika Schöllack (Sonja Gerhardt).
Frau Hess, woher stammt die Inspiration für die Figuren von „Ku'damm“?

Annette Hess: Die Hauptfiguren haben reale Vorbilder in der Wirklichkeit. In die Figuren der drei Schöllack-Töchter sind Erzählungen über Verwandte und Bekannte meiner Familie hineingeflossen. Über sie hörte ich ...