Diese Woche auf Twitter am 14. März 2019

Diese Woche auf Twitter
ccccccc
Diese Woche auf Twitter
ccccccc

Die Kirche als Braut Christi sei „in flagranti beim Ehebruch erwischt“ worden, so #Papst: „der Herr reinigt seine Braut, er bekehrt uns alle zu sich“. Tut mir leid, nein: diese Sicht lehne ich im Ganzen ab. Dem ist nicht so. Nicht „die Kirche“ wurde „erwischt“, sondern Verbrecher.

Der Philosoph und Journalist Armin Schwibach zur Missbrauchsdebatte

Die Pläne für eine #Sozialunion, einen EU-weiten #Mindestlohn, sowie Pläne für eine Vergemeinschaftung von #Schulden lehne ich ab. Vielmehr müssen wir Schulden abbauen, wie es uns nun auch in #Österreich gelungen ist. Wir haben erstmals seit 60 Jahren wieder einen Budgetüberschuss.

Der österreichische Bundeskanzler Kurz zu den EU-Plänen von Macron

Schluss mit der Sprachverhunzung durch Gendereien. Die Aktion gegen Sprachvergewaltigung trifft auf Begeisterung – und schäumende Ablehnung bestimmter Medien. Ziemlich bezeichnend...

Der Journalist Roland Tichy über die Unterschriftenaktion „Schluss mit dem Gender-Unfug!“ mit bereits mehr als 40 000 Unterstützern