Ärger im idyllischen Fünfziger-Jahre-Vorort

Suburbicon“ heißt nicht nur die sechste Regiearbeit des als Schauspieler und Produzenten mit je einem Oscar ausgezeichneten George Clooney. „Suburbicon“ heißt auch die fiktive Vorstadt, in der die Handlung angesiedelt ist.
Bei einem Einbruch stirbt die an den Rollstuhl gefesselte Frau des Buchhalters Gardner Lodge (Matt Damon). Deren Zwillingsschwester Margaret (Julianne Moore) beschließt, bei ihrem Schwager und dessen zehnjährigem Sohn Nicky zu bleiben.

Suburbicon“ heißt nicht nur die sechste Regiearbeit des als Schauspieler und Produzenten mit je einem Oscar ausgezeichneten George Clooney. „Suburbicon“ heißt auch die fiktive Vorstadt, in der die Handlung angesiedelt ist. „Suburbicon“ – von „Suburb“, Vorstadt ...