Gnadenort in den Alpen

Schlicht und bescheiden steht sie da, die Pforte der Barmherzigkeit. Ein einfaches Rechteck aus drei Sandsteinblöcken, in dessen Türsturz ein kleines Kreuz eingetragen ist.
Oben: Die malerisch gelegene Klosteranlage, die von dem Steinmetz und Novizen Caspar Moosbrugger entworfen wurde; mitte: Die Stiftsbibliothek, in der über 230 000 gedruckte Bücher, fast 2 000 Handschriften und über 1 000 Inkunabeln (Wiegendrucke) ...

Schlicht und bescheiden steht sie da, die Pforte der Barmherzigkeit. Ein einfaches Rechteck aus drei Sandsteinblöcken, in dessen Türsturz ein kleines Kreuz eingetragen ist.