„Wir kommen aus einem Land, das so nicht mehr besteht“

„Dritte Generation Ost“ heißt ein Buch aus dem Christoph Links Verlag Berlin. 33 Autoren schreiben darüber, wie sie die DDR, die Wende und ihr Leben im vereinigten Deutschland erlebt haben. Die meisten kamen zwischen 1975 und 1985 in der DDR zur Welt, einige in der Bundesrepublik.
Michael Hacker (links) und Alexander Fromm in Berlins neuer Mitte.

„Dritte Generation Ost“ heißt ein Buch aus dem Christoph Links Verlag Berlin. 33 Autoren schreiben darüber, wie sie die DDR, die Wende und ihr Leben im vereinigten Deutschland erlebt haben. Die meisten kamen zwischen 1975 und 1985 in der DDR zur Welt, einige in der Bundesrepublik.