Zum Silvester-Forum: Jeder der Artikel absolut lesenswert

Ich danke für das ausgezeichnete DT-Forum „Die Kirche vor der Herausforderung eines neuen, missionarischen Atheismus“ (DT vom 29. Dezember 2007). Jeder der Artikel ist absolut lesenswert. Negativ aufgefallen sind mir gleich mehrere sachliche Fehler in dem Beitrag „Es wird noch dauern“ von Nikolaus Lobkowicz.

So bedeutete „SDS“ keineswegs „Sozialistischer Deutscher Studentenverband“, sondern vielmehr „Sozialistischer Deutscher Studentenbund“. Rudi Dutschke hat den SDS niemals „geleitet“ und schon gar nicht „seit 1965“. Laut seinem Biographen Jürgen Miermeister ist Dutschke überhaupt erst im Januar 1965 dem SDS beigetreten und wurde im Juli 1965 in den Berliner Landesbeirat gewählt. Ein „leitendes“ Amt im SDS hat er nie innegehabt, sondern spielte die Rolle eines Chefideologen.

Die „Deutsche Kommunistische Partei“ war nicht „an Mao orientiert“, sondern der stramm sowjet-hörige, westliche Ableger der SED. Ihre Vorgänger-Partei KPD wurde in der Bundesrepublik bereits 1956 verboten und nicht erst 1965.

Themen & Autoren

Kirche