Was europäische Christen nur beeindrucken kann: Erleben, wie man Salz der Erde ist

Wer jemals im schillernden Dubai oder Abu Dhabi am Wochenende die heilige Messe in überfüllten katholischen Kirchen besucht hat, kommt mit einem Erlebnis zurück, von dem wir hierzulande nur träumen können.

Kaum geachtet durch die Einheimischen (Locals) verrichten die Christen aus den asiatischen Ländern ihren meist sklavenähnlichen Dienst, ohne den die Wolkenkratzer auf dem Wüstensand niemals möglich geworden wäre. Bekanntlich soll dort noch 120 Jahre das schwarze Gold sprudeln. Siebzig bis achtzig Prozent junger Menschen verschiedener Völker sind dort das Salz der Erde, wenn man miterlebt, wie verinnerlicht und kniend das eineinhalbstündige Messopfer gefeiert wird. Vielleicht lehrt den Europäern wieder Not und Armut, den Herrn zu lobpreisen und Ihm zu danken.

Themen & Autoren

Kirche

Synode
Synode
Synodalität als Stärkung der Kirche Premium Inhalt
Synodale Prozesse wecken derzeit sowohl Hoffnung als auch Sorgen. Doch was zeichnet den „gemeinsamen Weg“ aus? Zehn biblische Anregungen für synodale Gespräche.
20.09.2021, 19 Uhr
Martin Baranowski
Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer