Umgang mit Extremismus: Demokratiebegriff klären

Umgang mit Extremismus

Zu „Ausschluss statt Argument“ (DT vom 21. März): Die evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg unterscheidet zu Recht zwischen Rechtsextremisten und demokratischen Rechtspopulisten – anders als die naiv wirkende BDKJ-Vorsitzende Lisi Maier. Diese sollte ihren Demokratiebegriff klären und sich nicht einseitig parteipolitisch einmischen, denn auch Katholiken wählen unterschiedliche Parteien.

Glaubt Frau Maier im Ernst, „Menschenfeindlichkeit“ gäbe es nur bei Rechtsextremisten und nicht auch bei Linksextremisten? Man kann kein Demokrat sein, wenn man nicht in gleicher Weise gegen Linksextremismus wie Rechtsextremismus kämpft.

Dr. Wolfram Ender,

37632 Eschershausen

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Abonnements Evangelische Kirche Landeskirchen Rechtsextremisten Rechtspopulisten

Kirche