Thüringen: Koalitionsvertrag von Linken, SPD und Grünen steht: Sozialdemokaten handeln unverantwortlich

Zur Diskussion um eine rot-rot-grüne Koalition unter Führung des Linken-Politikers Bodo Ramelow: Bundespräsident Gauck hat mit seiner viel zu dezenten Kritik an der Linken Recht. Dass deren ewig Gestrige uneinsichtig am gescheiterten Sozialismus/Kommunismus festhalten, dokumentiert obendrein deren Unbelehrbarkeit. Die Demokratie ist ein zu wertvolles Gut, als dass man es solchen Revanchisten ausliefern dürfte. Die in Thüringen um Machtbeteiligung als Juniorpartner strebende SPD tut dies jedoch in unverantwortlicher Weise. Die Wähler mögen ihr dafür bei der Bundestagswahl 2017 die Quittung geben.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Abonnements

Kirche

Kardinal Rainer Maria Woelki
Köln

+++EILMELDUNG+++ Woelki bleibt im Amt Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung

Nach Information der Wochenzeitung "Die Zeit" belässt Papst Franziskus den Kölner Kardinal im Amt. Er soll jedoch eine Bedenkzeit von mehreren Monaten nehmen.
24.09.2021, 10 Uhr
Meldung