Gesetzentwurf zur Regelung des ärztlich assistierten Suizids : Ein Bild, das mehr als tausend Worte sagt

Zu „Der Einstieg in den Ausstieg“ (DT vom 30. August): Das Bild sagt präzis und anschaulich mehr als tausend Worte über das Wesentliche des Inhalts: Der Tod kommt aus einem kaschierten und hohlen Ei, aus einer weltanschaulichen und deshalb ethischen Leere. Ambivalent wird früher oder später ungesagt „soziale Indikation“ praktiziert, mit der ja Routineerfahrung zum Unwohle des Ganzen reichlich besteht.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Abonnements

Kirche