Das arabische Wort Allah: Eine schlichte Übersetzung

Der Leserbriefschreiber Peter Seipp („Umgang mit Allah und Gott“, in der „Tagespost“ vom 26. Juli) unterliegt einem weit verbreiteten Irrtum.

Seinem „Problem“ kann unschwer abgeholfen werden, wenn er erfährt, dass das arabische Wort „Allah“ heute die Übersetzung unseres deutschen Wortes „Gott“ ist.

So wie „Gott“ zum Beispiel im Lateinischen „Deus“, im Englischen „God“, im Spanischen „Dios!“ heißt, so heißt es im Arabischen eben „Allah“. Auch christliche Araber benutzen „Allah“ in ihren Gebeten (was auch sonst?!).

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Abonnements

Kirche