Das Amt der Pastoralreferenten und ihr Dienst am Altar: Nur in der deutschen katholischen Kirche?

Zu dem Artikel in der „Tagespost“ vom 9. April von Regina Einig „Lieber ein ganzer Laie als ein Fünftel Pastor“ möchte ich zwei Erlebnisse schildern, die ich in einer Kirche, die auch zu einer Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) gehört, mitbekommen habe.

Unser ältester Sohn wohnt aus beruflichen Gründen in der Nähe von Erkelenz, das zum Bistum Aachen gehört. Unser ältester Enkelsohn musste zur Zulassung zum Sakrament der Firmung nachweisen, dass er an wenigstens vier Sonntagsgottesdiensten teilgenommen hatte.

Bei einem dieser Gottesdienste waren meine Frau und ich dabei: Der Priester wurde von einigen Messdienern und außerdem von zwei Frauen in liturgischen Gewändern zum Altar begleitet. Der Priester begrüßte die Gemeinde und nach dem gemeinsamen Kreuzzeichen übernahmen die beiden Frauen das Geschehen am Altar. Ich wurde innerlich immer aufgewühlter, weil dies nach meinem Verständnis nicht in Ordnung war.

Als das Kanongebet schließlich im Wechsel von den beiden Frauen gesprochen wurde, sagte ich laut in den Kirchenraum: „Den Kanon muss der Priester beten“. Sie aber fuhren unbeirrt fort. Aber nachdem ich mich dreimal wiederholt hatte, forderte mich der Priester auf, die Andacht nicht zu stören oder die Kirche zu verlassen. Was ich tat.

Einige Monate später besuchten wir eine andere Kirche, sie gehörte ebenfalls zu einer dieser Gemeinschaft der Gemeinden. Auch diesmal war eine Frau in liturgischen Gewändern am Altar aktiv. Nach der Messe sprach ich sie an; sie sagte zu mir, Herr Bischof Heinrich Mussinghoff habe ihr den Dienst am Altar in liturgischen Gewändern erlaubt. Sie habe das schriftlich.

Es war ein großer Fehler, das Amt der Pastoralreferenten einzuführen. Sie besitzen ein theologisches Studium, das sie zum Priesteramt befähigen würde.

Die Männer wollen nicht – sie wollen noch nicht einmal das Diakonenamt annehmen – und die Frauen können nicht. Gibt es eigentlich dieses Amt der Pastoralreferenten nur in der deutschen katholischen Kirche?

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Abonnements

Kirche