Bundestagswahlkampf: Nicht jetzt schon Ämter verteilen

Es ist in der Tat bezeichnend, dass Peter Ramsauer (CSU) jetzt schon mit Spekulationen darüber beginnt, wer in der nächsten Bundesregierung Außenminister werden soll (DT vom 25. Juni). Das ist wirklich absurd. Die nun ausgebrochene Diskussion um eine Mehrwertsteuererhöhung zeigt doch, auf welch tönernen Füßen der Vorsprung von Schwarz-Geld steht. Die Union soll einen vernünftigen Wahlkampf machen und nicht jetzt schon Ämter verteilen. So etwas geht meistens schief.

Themen & Autoren

Kirche