Zur Kritik am Limburger Bischof : Nur die Spitze des Eisberges : Alle Bischöfe brauchen unser Gebet

Machen wir uns nichts vor. Der Kampf „Alle“ gegen „Einen“ im Bistum Limburg ist nur die Spitze eines Eisberges. Dieser „Eisberg“ heißt „Umwandlung“ der katholischen Kirche in eine Nationalkirche nach eigenem Gutdünken, ohne Rom. Hier lassen sich sogar Kleriker mit Gehorsamsversprechen vor den „Karren“ der Medienmeute spannen, um ihren eigenen Bischof dieser besagten Meute auszuliefern. Einfach unglaublich. Es wird höchste Zeit, dass sich alle glaubenstreuen Katholiken noch mehr öffentlich vernetzen und dagegen Widerstand leisten. Daher rufe ich alle Gläubigen, Priester und Diakone, Seminaristen und Ordenschristen auf, den Bischof von Limburg zu unterstützen. Lassen wir einen Nachfolger der Apostel nicht im Stich!

Mich hat gefreut, dass sich der Limburger Bischof bei den Lesern der „Tagespost“ bedankt hat (DT vom 28. September). Das zeigt mir, dass die Unterstützung im Gebet nicht ohne Folgen geblieben ist. Wir sollten für all unsere Bischöfe intensiv beten. Nicht nur in akuten Krisen. Sie brauchen unsere geistliche Unterstützung.