Reformen in der Kirche: Wir brauchen Herzensbewegung

Zur Diskussion um Reformen und Erneuerung in der katholischen Kirche: Strukturreformen sind für die Kirche kein Weg aus der Krise. Auch eine Ehekrise wird nicht durch veränderte Garderobe oder durch die Reparatur des Hauses bewältigt.

Große heilige Reformgestalten haben keinen Umbau der Kirche gefordert, sondern mit Glaubenskraft die Kirche aus ihren alten Angeln gehoben. Sie haben eine Herzensbewegung ausgelöst – und diese brauchen wir dringendst.