Klare Linie der „Tagespost“ : Immer wieder mit Freude gelesen

Als langjährige Abonnentin der „Tagespost“ lese ich diese immer wieder mit Freude. Als überzeugte Katholikin lebt man hier – Bad Pyrmont – ja immer etwas als „Exotin“. Ich bin in Münster geboren und im Rheinland großgeworden, da ist die hiesige Gegend schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Aber eigentlich wollte ich ja nur sagen, wie sehr ich die „Tagespost“ schätze hier in der Diaspora. Bleiben Sie bei Ihrer „klaren Linie“ und lassen Sie sich nicht von „Modernismen“ beeinflussen!