Interview mit den Sprechern des katholischen Priesternetzwerkes: Die Situation treffend beschrieben : Hilfreich, um die Geister zu unterscheiden

Schönen Dank für das aufschlussreiche Interview mit den Sprechern des katholischen Priesternetzwerks (DT vom 6. November). Hier wird die derzeitige Situation (Spaltung im Klerus) sehr treffend beschrieben. Wenn wir als Laien das Problem schon nicht lösen können, sollten wir zumindest viel für unsere Priester beten und ihnen geschwisterlich beistehen.

Herzlichen Dank für den informativen und im Sinne der Geistunterscheidung hilfreich Orientierung gebenden Artikel zum Netzwerk katholischer Priester (DT vom 6. November). Ihre frohmachende Botschaft des Glaubensgehorsams ist einheitsstiftend. Von daher ist die Kommunionvorbereitungsmappe „Christus lebt“ von Pfarrer Guido Rodheudt eine bedeutsame Grundkatechese zum Eucharistieverständnis, eben auch für die Eltern der Kommunionkinder. In diesem Sinne wird ein missionarischer Denkansatz geleistet zur Neuevangelisierung einer Pfarrei, bestens geeignet zum Jahr des Glaubens und zum nationalen Eucharistischen Kongress in Köln. Aus der Erfahrung mit meinen zwei Kinderrosenkranzgruppen weiß ich um die Notwendigkeit.

Mit Dank an die Redaktion, auch für die Bekanntmachung des Buches von Andreas Theurer (DT vom 14. August) – es findet lebhafte Weiterverbreitung.