Ev. Kirchentag in Berlin: Merkels und Obamas Auftritt hat mir gefallen

Ja, die Kirchentage haben an Anziehungskräfte verloren. Dabei hat mir der Auftritt und Frau Merkel und Herrn Obama sehr gut gefallen. Nicht weil Obama auf den Hype der kreischenden Menge eingegangen ist. Vielmehr haben die beiden „größten“ Politiker ihrer Zeit etwas getan, was ich mir von jedem Bischof und jedem christlichen Politiker erhoffe. Es ist das persönliche Glaubensbekenntnis, dass die beiden Christen in der Öffentlichkeit abgelegt haben. Immer dann, wenn Angela und Barack von ihrer Einstellung zum Glauben erzählt haben, gab es sehr viel Applaus. Leider haben die Medien diese für mich sehr glaubwürdigen Bekenntnisse nicht so in den Focus der Berichterstattung gestellt, wie es diesem Anlass gebührt!? Auch in dem Leitartikel „Kein Maßstab für Münster“ kommt von dieser „christlichen Sensation" viel zu wenig bei mir an!

Pfarrer Wolfgang Zopora,

97285 Tauberrettersheim