Berichterstattung zur Papstreise nach Tschechien: Von den Wahlen überlagert

Herzlich möchte ich mich für Ihre Berichterstattung über die Papstreise nach Tschechien bedanken – viel war ja in den Österreichischen Medien davon nicht zu finden – etwas waren dabei wohl auch die Wahlen in Oberösterreich und Deutschland schuld. Ganz besonders aber danke ich für das Foto, das Papst Benedikt mit drei alten Mönchen zeigt (DT vom 29. September). Da es mir – aus beruflichen Gründen, aber auch aus persönlicher Überzeugung – ein Anliegen ist, den großen Wert des hohen Alters in seiner Würde, aber auch in seinem Wert für die Jugend herauszustellen und zu betonen, da die Jugend wohl auch weiß, dass das Alter ihre Zukunft ist und ein Alter in Weisheit und Würde, wie es die drei Mönche darstellen, kein abschreckendes Ziel zu sein braucht – ganz im Gegenteil.