Kleinanzeigen

Ihr Inserat in der Tagespost – einmalig oder als günstiges Dreier-Kombi-Angebot!

Sie suchen eine neue Wohnung, einen speziellen Buchtitel, bieten Ferien in Ihrem schönen Apartment an, möchten gleichgesinnte Menschen für gemeinsame Aktivitäten kennenlernen?

Mit einer Kleinanzeige in der Tagespost erreichen Sie eine interessierte Leserschaft, die Ihrem Angebot aufmerksam gegenübersteht.

Erfolgreiche Werbung zu äußerst günstigen Preisen:
Nutzen Sie unsere preiswerten 3er-Kombi-Angebote!
Wir veröffentlichen Ihr Inserat an 3 Terminen, Sie zahlen aber nur 2 Anzeigen!


 Download Kleinanzeigen-Coupon 



Anzeigenpreise:
(1 Zeile entspricht 40 Anschlägen, Mindestgröße 3 Zeilen)

Zeilen einmalig 3er-Kombi
3 Zeilen  10,89 EUR  21,78 EUR  
4 Zeilen  13,07 EUR    26,14 EUR  
5 Zeilen  15,25 EUR    30,50 EUR  
6 Zeilen  17,42 EUR    34,84 EUR  
7 Zeilen  19,60 EUR    39,20 EUR  
8 Zeilen  21,78 EUR    43,56 EUR  
9 Zeilen  23,96 EUR    47,92 EUR  
10 Zeilen  26,14 EUR    52,28 EUR  
11 Zeilen  28,31 EUR    56,62 EUR  
12 Zeilen  30,49 EUR    60,98 EUR  

Preise in EUR zzgl. 19% ges. MwSt.



Anzeigenschluss ist jeweils mittwochs um 10.00 Uhr. Falls Ihre Anzeige nach Anzeigenschluss beim Verlag eingeht, erfolgt die Veröffentlichung automatisch eine Woche später.

Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung. Im Anzeigenpreis ist die Zusendung eines kostenlosen Belegexemplars enthalten. Bei Buchung eines 3er-Kombi-Angebots erhalten Sie das Belegexemplar für die Veröffentlichung des ersten der drei Termine.  



 Info, Beratung und Verkauf:
Hendrik Seubert
Tel.: (0049) 0931 30863-22
Fax: (0049) 0931 30863-53
E-Mail: seubert@die-tagespost.de

 


Sie können Ihren Anzeigenauftrag gern per  Post, Telefon oder Fax erteilen.
Am schnellsten geht es per E-Mail. Bitte nutzen Sie hierzu das nachfolgende Formular:

 


Telefon
 / 
einmalig
3er-Kombi (an drei aufeinanderfolgenden Samstagen)
ab sofort (ab der nächstmöglichen Samstagsausgabe)
unter Chiffre (Kosten 3,30 EUR pro gebuchter Anzeige)
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: